pink.heart

AMYANA

Links

Credits

Images . Texture
Brush: x & x . Design

ANA

Lieber Alexis

"hey amy
ich hab mir einige deiner einträge durchgelesen
wie es aussieht, hast du wohl wirklich probleme mit dir selbst
ich konnt irgendwie keine fotos von dir finden
aber wenn ich lese, dass 50 kilos zuviel sind
denk ich mir auch
wat isn mit der los?
ich bin auch schon seit einigen monaten am abnehmen
sport, gesundes essen usw.
vielleicht solltest du deinen wahn was sinken
das haben dir bestimmt schon viele gesagt
aber egal, was dir gesagt wird
du hörst nicht daraus
wieso solltest du auch also auf mich hören?
fang einfach an, dich zu akzeptieren so wie du bist
und nicht wie du sein solltest
klar, fühlt man sich am besten
wenn man sich wohl fühlt
aber es gibt dinge, die muss und darf man einfach nicht übertreiben

du landest noch in einer klinik
als magersüchtige
und keiner will eine freundin
die einen schlankheitswahn durchmacht
jungs wollen was zum anfassen.

viel erfolg noch
alexis."



Es tut mir wirklich leid, dir das sagen zu müssen, aber ich werde wahrscheinlich für alle Sprechen wenn ich es tue:

1.Natürlich habe ich Probleme mit mir selbst.


2.Halt dich bitte raus.
Ich weiß, du möchtest nur helfen, aber hatte ich nicht erwähnt, dass es auf dieser Seite um PRO-ANA geht und nicht um "Wie ich meine Anorexie bekämpfe."
50 kg sind zuviel. Eindeutig zuviel, vielleicht werden viele sagen dass es nicht stimmt, aber bei mir zählt nunmal was ich sage.
Meinst du etwa wennn irgendwem, der denkt er ist zu fett, gesagt wird dass es OK so ist darauf hört?
Richtig, Nein.
Niemand will ein OK hören. Wir wollen ein zu dünn.
Ich möchte die Figur einer Elfe, ich möchte Beckenknochen haben.
Vielleicht möchtest du eine Frau mit Weiblichen Kurven und allem.
Aber davon gibts genug.
Vielleicht hilft mir das Hungern?
Hast du schonmal daran gedacht?
Anorexie ist kein Komplex.
Anorexie ist eine Krankheit.

Gruß, Amy.

PS: du hättest wenigstens deine E-mailadresse mitdrunterschreiben können, damit ich dir wenigstens normal antworten kann.



13.2.08 14:49
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


alexis (13.2.08 17:13)
hey! ich bin übrigens ein mädchen.

ich hab mich mit dieser thematik, bis heute, nicht befasst. zufällig bin ich daraufgestoßen. durch deine links bin ich auf mehrere seiten gestoßen. für mich hat sich eine welt geöffnet, wovon ich nicht gedacht hätte, dass es sie wirklich gibt. ich hatte mal eine gute freundin, die in der klinik lag, sehr lange. sie war kaum wiederzuerknennen. der verlust der freundschaft machte mich sehr traurig und ich weiß wohl, dass das eine krankkeit ist. ich dacht nur nicht, dass es bei dir auch soweit wäre. woher auch? ich sagte ja, ich las nur einige einträge. jetzt bin ich klüger.

und ich wollt mich in gar nichts einmischen
ich woll dir nich sagen was zu tun hast
keines dieser war absichten
und tut mir leid
falls ich was doofes gesagt hab

email adresse gibts sogar jetzt
schönen abend noch
DIE alexis.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Host

Gratis bloggen bei
myblog.de


comment it!